Hintergrund Jugend und Internet

Zurück zur Übersicht

4. Copyright: Wie würdest du die Rechte von GestalterInnen schützen?

Alle Daten im Internet gehören jemandem – das ist geregelt durch das UrheberInnenrecht. Wer sich auf Peer-to-Peer-Tauschbörsen aufhält, steht stets unter Verdacht gegen das Gesetz zu verstoßen. Auch Verlinkungen, Zusammenschnitte und Remixe führen oft zu unklaren rechtlichen Situationen. Das UrheberInnenrecht ist in seiner derzeitigen Form nicht für das Web2.0 ausgelegt. Wie würdest du die Rechte von GestalterInnen schützen?

Wie wichtig findest Du diese Frage?

5 Stimmen
Gesamtgewichtung  
Meine Gewichtung   Jetzt anmelden und abstimmen.